INJA

INJA - DAS INNERE „JA“ ZU WELLNESS UND WOHLBEFINDEN

Nahrungsergänzungsmittel mit Pflanzenextrakten, Cholin, Q10, Zink und Vitaminen

Jede einzelne Ihrer Zellen leistet jeden Tag Unglaubliches für Sie, damit Sie sich gut fühlen. Grund genug, ihnen etwas zurückzugeben. Denn für ein gesundes Körpergefühl bedarf es nicht nur einer positiven inneren Einstellung. Auch die richtige Ernährung leistet einen wichtigen Beitrag, seinem Inneren „Ja“ zu sagen. Dafür haben wir Inja entwickelt.

Inja ist die neu entwickelte Ergänzung zu Ihrer Ernährung: ein flüssiger Mikronährstoff-Komplex aus Kurkuma, grünem Tee und Q10!

WOCHEN-PACKUNG

7 Trinkfläschchen Grundpreis: 100 ml = 4,16 EUR

Art.nr. / Réf.                   6000 - 17,50 EUR

4-WOCHEN-PACKUNG

 4 x 1 Wochen-Packung à  7 Fläschchen Grundpreis: 1L = 35,11 EUR

Art.nr. / Réf.               A6000 - 59 EUR

GÜNSTIGES ABONNEMENT

Ihre Vorteile im Abo: Günstiger Preis                Sie sparen 20% gegenüber dem Normalpreis          Keine Nachbestellung nötig



KURKUMA

Kurkuma wird bereits seit Jahrtausenden als Gewürz verwendet. Doch erst in den letzten Jahren hat man die Eigenschaften von Kurkuma wissenschaftlich erforscht. Ein besonders wichtiger Bestandteil der Kurkuma-Wurzel ist das intensiv orange-gelbe, aromatische Curcumin. Dank der flüssigen Form liegt Curcumin in einer besonders hohen Bioverfügbarkeit vor. So können die Mikronährund Inhaltsstoffe des Extraktes optimal aufgenommen werden und schnell da hingelangen, wo sie gebraucht werden: in Ihren Zellen.



INJA – DIE NEU ENTWICKELTE MIKRONÄHRSTOFFFORMEL ZUR NAHRUNGSERGÄNZUNG
• Spezieller Nährstoffkomplex: Kurkuma + grüner Tee + Q10
• Hohe Bioverfügbarkeit von Curcumin
• Mit B-Vitaminen, Vitamin D und K2
• Gluten- und laktosefrei, vegan
• Mit fruchtigem Geschmack
Inja enthält eine sorgfältig abgestimmte und ausgewogene Kombination von essenziellen Mikronährstoffen.

Kurkuma und grüner Tee werden schon sei Jahrtausenden verwendet.

Aber erst in den letzten Jahren hat man die Eigenschaften von Kurkuma und grünem Tee wissenschaftlich erforscht.

Inja enthält ergänzend Q10 in hochwertiger Qualität.

Vitamin B12 und Niacin tragen zur Verringerung von Müdigkeit und Ermüdung bei.

• Zink und Vitamin C

GRÜNER TEE

Grüner Tee wird bereits seit mehreren Tausend Jahren in Asien angebaut. Heute wird grüner Tee weltweit als Wellness-Pflanze geschätzt. Die Einsatzmöglichkeiten von grünem Tee sind überaus vielfältig. In Inja findet ausschließlich grüner Tee in Bio-Qualität Verwendung.

tragen dazu bei, die Zellen gegen oxidativen Stress zu schützen.

• Vitamin D und Folsäure

• Niacin und Vitamin B12

tragen zur Verringerung von Müdigkeit bei.

unterstützen eine normale Funktion des Immunsystems.

Q10

Bei Q10 handelt es sich um ein Coenzym, das in jeder Zelle des Körpers Einfluss auf die Energieversorgung hat. Die körpereigene Substanz wird zum Teil über die Nahrung aufgenommen, zum Teil im Körper selbst produziert. Q10 gilt als wahres Allround-Talent, das nicht nur in sogenannten Anti-Aging-Produkten Verwendung findet.

Bioverfügbarkeit:

Die Messgröße gibt an, wie schnell und in welchem Maße ein Inhaltsstoff aufgenommen wird und im Körper zur Verfügung steht.

NÄHRWERTEpro/pour
60 ml
NRV*
VNR*
Vitamin C60 mg75 %
Vitamin B11,1 mg100 %
Vitamin B21,4 mg100 %
Niacin16 mg100 %
Pantothensäure6 mg100 %
Vitamin B61,4 mg100 %
Vitamin B125 µg200 %
Folsäure200 µg100 %
Vitamin K60 µg80 %
Biotin62,5 µg125 %
Vitamin D7,5 µg150 %
Zink10 mg100 %
Coenzym Q1030 mg**
Cholin100 mg**
Kurkuma240 mg**
davon Curcumin22 mg**
Grüner Tee100 mg**
davon Catechine20 mg**
Koffein30 mg**

* Nährstoffreferenzwerte gemäß Lebensmittelinformationsverordnung (EU) 1169/2011

** Keine Bezugswerte vorhanden




1. ALLGEMEINES

1.1. Was sind Nahrungsergänzungsmittel?

Nahrungsergänzungsmittel sind Lebensmittel, die dazu bestimmt sind, die normale Ernährung zu ergänzen. Sie können eine breite Palette von Nährstoffen und sonstigen Stoffen enthalten, die die Ernährung oder die Funktion von Zellen, Gewebe und Organen unterstützen. Dies können z. B. Vitamine, Mineralstoffe, Spurenelemente, Aminosäuren, Ballaststoffe, Pflanzen oder Kräuterextrakte sein, die einzeln oder in Kombination zugesetzt werden. Nahrungsergänzungsmittel werden in dosierter Form, zum Beispiel als Tabletten, Kapseln, Dragees, aber auch als Pulver und Flüssigkeiten, zur Aufnahme in kleinen abgemessenen Mengen angeboten. Im Unterschied zu allgemeinen Lebensmitteln sind sie mit Verzehrempfehlungen versehen, die nicht überschritten werden dürfen. Die Inhaltsstoffe von Nahrungsergänzungsmitteln wirken im Gegensatz zu Arzneimitteln nicht pharmakologisch.

1.2 Woran erkennt man ein Nahrungsergänzungsmittel?

Nahrungsergänzungsmittel sind als solche gekennzeichnet. Zusätzlich tragen sie Angaben über die empfohlene tägliche Verzehrmenge sowie einen Warnhinweis, dass diese Menge nicht überschritten werden darf. Weiterhin müssen die Verpackungen Hinweise tragen, dass sie nicht als Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung verwendet werden dürfen und dass sie außerhalb der Reichweite von Kindern zu lagern sind.

1.3 Worin unterscheiden sich Nahrungsergänzungsmittel von Arzneimitteln?

Arzneimittel sind dazu bestimmt, Krankheiten, Leiden, Körperschäden oder krankhafte Beschwerden zu heilen, zu lindern, zu verhüten oder zu erkennen. Ferner können sie Wirkstoffe, die vom menschlichen oder tierischen Körper erzeugt werden, ersetzen (wie beim Insulin). Eine weitere Gruppe von Arzneimitteln beeinflusst die Beschaffenheit, den Zustand oder die Funktion des Körpers sowie seelische Zustände. Arzneimittel unterliegen einer Zulassungspflicht durch das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) oder der Zulassung durch Dienststellen der Europäischen Gemeinschaft. Im Rahmen der Zulassungsverfahren müssen Qualität, Wirksamkeit und Unbedenklichkeit nachgewiesen werden. In einem Beipackzettel sind neben Informationen zur Gebrauchssicherheit mögliche Nebenwirkungen, Wechselwirkungen und Kontraindikationen aufgeführt. Nahrungsergänzungsmittel sind Lebensmittel und unterliegen den Bestimmungen des Lebensmittelund Futtermittelgesetzes. Sie sind dazu bestimmt, die Ernährung zu ergänzen und müssen sicher sein. Es gibt keine Zulassungspflicht wie bei Arzneimitteln. Nahrungsergänzungsmittel dürfen nicht mit Aussagen beworben werden, die sich auf eine Krankheit beziehen (keine Heilaussagen). Eine Irreführung der Verbraucher durch falsche Angaben ist verboten.

1.4 Kann man "Inja" ohne Verschreibung durch den Arzt kaufen?

Als Nahrungsergänzungsmittel zählt "Inja" rechtlich zu den Lebensmitteln. Es ist nicht verschreibungsund nicht apothekenpflichtig und kann wie andere Lebensmittel gekauft und verkauft werden. 2 FAQ ENERGETIX GmbH & Co. KG | Franz-Kirsten-Straße 1 | 55411 Bingen/Deutschland Stand: 03/2017 1.5 Sind die Inja-Fläschchen recycelbar? Ja. Es handelt sich um PET-Fläschchen ohne Weichmacher. Sie bieten den Vorteil, dass sie wiederverwertet werden können und nach ihrer Wiederaufbereitung für neue Flaschen, aber auch für Textilien, Folien und Füllstoffe für Kissen, Rucksäcke etc. zum Einsatz kommen können.

1.6 Wo finde ich einen Hinweis auf das Mindesthaltbarkeitsdatum?

Das Mindesthaltbarkeitsdatum finden Sie auf der Unterseite der Flasche in gelber Schrift, z. B. „EX 10.08.2017“. Das „EX“ steht für die englische Bezeichnung der Mindesthaltbarkeit (englisch: Expiry Date = EX).

1.7 Wie sollte "Inja" gelagert werden?

Inja sollte in der verschlossenen Originalverpackung an einem kühlen, trockenen Ort ohne direkte Sonneneinstrahlung gelagert werden. Können oder wollen Sie aber einmal nicht den gesamten Flascheninhalt auf einmal verzehren, können Sie die angebrochene Flasche für einen Tag, aber bitte nicht länger, im Kühlschrank aufbewahren

2. INHALTSSTOFFE

2.1 Wie ist die genaue Zusammensetzung der Rezeptur und woher kommen die Inhaltsstoffe?

Alle Inhaltstoffe sowie die Nährwerttabelle finden Sie auf der Rückseite der Inja-Verpackung. Die Rezepturwerte und die genauen Bezugsquellen sind firmeninterne Daten, die nicht zur Weitergabe bestimmt sind. "Inja" besteht aus ca. 28 hochwertigen und speziell ausgewählten Einzelzutaten, die weltweit eingekauft werden. Der grüne Tee (Bio-Qualität) und das Kurkuma kommen z. B. aus Indien, der Agavendicksaft (Bio-Qualität) aus Mexiko.

2.2 Warum enthält "Inja" so viele verschiedene Nährstoffe?

Inja deckt ein breites Spektrum an verschiedenen Wohlfühl-Bedürfnissen der modernen Zivilisation ab. Dementsprechend vielfältig sind die Bestandteile. Alle Zutaten sind gewissenhaft dosiert und sorgfältig aufeinander abgestimmt. Einige der enthaltenen Mikronährstoffe, wie Vitamin B6, B12 und Vitamin C, ergänzen sich und sind im Zusammenspiel besonders effektiv.

2.3 Was ist das Besondere an dem Kurkuma-Extrakt in "Inja"?

Dieser Extrakt enthält fast alle natürlich in der Kurkumawurzel vorkommenden Stoffe, nicht nur das bekannte Curcumin. Der Extrakt wird in einem patentierten Verfahren so aufbereitet, dass er sich gut auflöst und so eine hohe Bioverfügbarkeit der Inhaltsstoffe (Erläuterung siehe VERZEHRHINWEISE, Frage 15) entfalten kann. Der Extrakt ist standardisiert, d. h., er enthält mindestens 10 % Curcumin. Somit ist eine gleichbleibend hohe Qualität sichergestellt. Es gibt zurzeit europaweit kein anderes NEM mit diesem hochwertigen und wertvollen Extrakt.

2.4 Welche Sorte grüner Tee ist in "Inja" enthalten?

Es handelt sich um Camellia sinensis L. (botanische Bezeichnung). Da ein Extrakt verwendet wird, der auf die wertgebenden Bestandteile (Catechine, Koffein) standardisiert ist, spielt die Geschmackssorte in diesem Fall keine Rolle. Der grüne Tee stammt aus Indien. 3 FAQ ENERGETIX GmbH & Co. KG | Franz-Kirsten-Straße 1 | 55411 Bingen/Deutschland Stand: 03/2017 2.5 Wo kommt der Agavensirup her und woraus setzt er sich zusammen? Der Agavensirup kommt aus kontrolliert biologischem Anbau in Mexiko. Es enthält natürlicherweise verschiedene Zucker: Fruchtzucker, Traubenzucker, Saccharose und etwas Ballaststoff (Inulin). In einer Flasche Inja sind etwa 2,8 g Fruchtzucker enthalten, das entspricht ½ mittelgroßen Apfel. Zum Vergleich: 10 g Honig enthalten ca. 4 g Fruchtzucker; 1 Apfel (100 g) enthält ca. 5,7 g Fruchtzucker. 2.6 Ist Inja ein Bio-Produkt? Inja besteht aus hochwertigen Rohstoffen, teilweise aus kontrolliert biologischem Anbau (grüner Tee und Agavendicksaft). Alle Rohstoffe sind von höchster Qualität und mit größter Sorgfalt ausgewählt und werden immer auch auf unerwünschte Rückstände wie z. B. Pestizide untersucht.

2.7 Welches Vitamin D ist in "Inja" enthalten?

In Inja ist Vitamin D3 enthalten. Dieses wird aus Flechten gewonnen und ist daher vegan.

2.8 Woraus wird das enthaltene Vitamin B12 und Vitamin B3 gewonnen?

Das Vitamin B12 wird fermentativ gewonnen. Aus der Lösung im Fermenter wird das Vitamin B12 aufkonzentriert und gereinigt. Niacin (= Vitamin B3) wird synthetisch hergestellt.

2.9 Was ist Erythrit?

Erythrit bzw. Erythritol ist ein natürlich vorkommender Zuckeralkohol, der aber nicht im Darm verstoffwechselt wird wie andere Zuckeralkohole (z. B. Sorbit, Xylit), sondern in den Körper aufgenommen wird. Daher erzeugt er auch keine Blähungen wie andere Zuckeralkohole. Dort wirkt er als Radikalfänger. Erythritol hat keine Kalorien, aber etwa 70 % der Süßkraft von Haushaltszucker und ist zahnschonend. Erythritol wird aus nicht genmodifiziertem Mais in Frankreich gewonnen und kommt auch in Wein, Sherry, Sake, Sojasauce, Miso und Melonen vor.

2.10 Was ist Xanthan Gum?

Xanthan Gum ist ein natürlich vorkommender Vielfachzucker (Polysaccharid) wie auch Stärke, der aber nicht verdaut werden kann und daher, wie die Zellulose auch, zu den Ballaststoffen gerechnet wird. Xanthan Gum wird häufig auch in Bio-Lebensmitteln eingesetzt und durch Fermentation von Zuckern hergestellt. Es besteht aus Dextrose (= Traubenzucker), Mannose und Glucuronsäure.

2.11 Was ist Kaliumgluconat?

Kaliumgluconat ist das Salz der Gluconsäure. Gluconsäure entsteht im Stoffwechsel durch Oxidation von Glucose (Traubenzucker). Man nennt diese Stoffe auch Zuckersäuren. Die Gluconsäure kommt in Honig oder Wein oder auch in den bekannten Getränken „Kombucha“ oder „Bionade“ vor. In Inja dient es zur Regulation der Säurestärke.

2.12 Enthält Inja Emulgatoren?

Nein. Inja enthält keine künstlichen Emulgatoren. Insbesondere ist auch kein Polysorbat vorhanden, welches inzwischen gesundheitlich kritisch gesehen wird.

2.13 Enthält Inja synthetische Süßstoffe?

Nein. Es sind nur natürliche, süß schmeckende Inhaltsstoffe (Bio-Agavensirup) in Inja vorhanden. 4 FAQ ENERGETIX GmbH & Co. KG | Franz-Kirsten-Straße 1 | 55411 Bingen/Deutschland Stand: 03/2017

2.14 Warum enthält Inja Konservierungsstoffe?

Da in Inja natürliche Rohstoffe wie Xanthan Gum, Agavensirup, Kurkuma-Extrakt und grüner Tee enthalten sind, muss eine mikrobiologische Reinheit für den Verbraucher gesetzlich gewährleistet werden. Insbesondere könnte ein Befall mit Schimmelpilzen vorkommen. Um dies zu verhindern, sind in einer sehr geringen Menge gut verträgliche, konservierende Stoffe zugesetzt worden.

2.15 Was bedeutet Bioverfügbarkeit?

Bioverfügbarkeit ist eine Messgröße, die angibt, wie schnell und in welchem Maße ein Inhaltsstoff aufgenommen wird und damit dem Körper zur Verfügung steht.

3. VERZEHRHINWEISE

3.1 Wie viele Kalorien enthält Inja?

Ein Fläschen Inja (60 ml) enthält durchschnittlich 15–17 kcal. Da Naturstoffe verwendet werden, kann der Energiegehalt etwas schwanken.

3.2 Wie oft und wann kann ich Inja verzehren?

Wir empfehlen einmal täglich ein Fläschchen (=60 ml), unverdünnt, zu oder nach einer Mahlzeit. Der ideale Zeitpunkt ist dabei nach dem Mittagsessen. Dadurch kann zum einen der „Nachmittagsdurchhänger“ vermieden werden, zum anderen die Leber gut bei der Verdauung unterstützt und die fettlöslichen Nährstoffe (Q10, Vitamin K2, Vitamin D) können am besten vom Körper aufgenommen werden.

3.3 Kann ich Inja mit anderen Getränken mischen?

Grundsätzlich kann Inja mit anderen Getränken gemischt werden. Kohlensäurehaltige Getränke sollten allerdings vermieden werden, da es durch die in Inja enthaltenen Ballaststoffe zu Blähungen kommen könnte.

3.4 Kann man Inja über eine längere Zeit einnehmen?

Inja ist ein Nahrungsergänzungsmittel, welches wichtige Vitamine und andere Nährstoffe in einer abgestimmten Menge enthält und die tägliche Ernährung ergänzen kann. Daher kann Inja kontinuierlich über längere Zeiträume eingenommen werden. Inja kann aber keine abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung sowie einen gesunden Lebensstil ersetzen.

3.5 Wie lange kann ich eine angebrochene Flasche Inja noch verwenden?

Inja sollte immer zügig aufgebraucht werden. Können oder wollen Sie aber einmal nicht den gesamten Flascheninhalt auf einmal verzehren, können Sie die angebrochene Flasche für einen Tag, aber bitte nicht länger, im Kühlschrank aufbewahren.

3.6 Ist Inja kosher/halal?

Ja. Da Inja keinerlei tierische Bestandteile enthält (Inja ist vegan) oder mit solchen (z. B. Enzymen) hergestellt wird, erfüllt es auch diese Anforderungen. Inja enthält auch keinen Alkohol (Ethanol), der sonst oft in Aromen von Lebensmitteln in geringen Mengen zu finden ist. 5 FAQ ENERGETIX GmbH & Co. KG | Franz-Kirsten-Straße 1 | 55411 Bingen/Deutschland Stand: 03/2017

3.7 Ist in Inja Gluten oder Laktose enthalten?

Inja ist gluten- und laktosefrei.

3.8 Was ist bei einer diagnostizierten Lebensmittelunverträglichkeit zu beachten?

Inja ist frei von deklarationspflichtigen, allergenen Stoffen sowie gluten- und laktosefrei. Zu den InjaBestandteilen gehört Agavendicksaft, der Fruktose oder Fruchtzucker enthält. Da es sich um relativ geringe Mengen an Fruktose handelt – ca. 2,8 g pro Flasche – können Menschen mit Fruktoseunverträglichkeit häufig trotzdem Inja einnehmen. Zum Vergleich: Ein Teelöffel Haushaltszucker (etwa 5 g) enthält 2,5 g Fruktose. Es empfiehlt sich, bei einer Fruktoseunverträglichkeit die Tagesmenge aufzuteilen. Dadurch wird die Verträglichkeit verbessert. Dies kann und sollte man aber vorher selbst austesten. In Agavesirup ist auch in geringem Maße Traubenzucker enthalten, der die Verträglichkeit bei Fruchtzuckerintoleranz verbessert.

3.9 Enthält Inja allergene Stoffe?

Inja enthält keine deklarationspflichtigen allergenen Stoffe.

3.10 Kann ich Inja zusätzlich zu blutverdünnenden Medikamenten einnehmen?

Inja enthält Curcumin und Vitamin K2. Diese Zutaten können die Wirkung von blutverdünnenden Medikamenten, insbesondere die des Typs „Marcumar“, beeinflussen. Bevor Inja verzehrt wird, muss daher diese Frage unbedingt mit dem behandelnden Arzt besprochen werden. Nur der Arzt kann diese Frage beantworten, da nur er die persönliche gesundheitliche Situation und die bestehende Medikation kennt.

3.11 Kann ich meinen Kindern auch schon Inja geben?

Inja ist speziell für den Bedarf Erwachsener entwickelt worden. Inja wird für Kinder nicht empfohlen und sollte deshalb außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahrt werden. Kinder im juristischen Sinne sind in Deutschland Personen, die das 14. Lebensjahr noch nicht vollendet haben. Bitte wenden Sie sich im Zweifelsfall an Ihren Arzt, der Ihnen eine Empfehlung geben kann, ob Inja für Ihr Kind geeignet sein könnte.

3.12 Können Nahrungsergänzungsmittel in Kombination oder zusammen mit Arzneimitteln konsumiert werden?

Nahrungsergänzungsmittel sollten zusammen mit Arzneimitteln über längere Zeiträume nur in Absprache mit dem behandelnden Arzt verzehrt werden. Wechselwirkungen mit bestimmten Arzneimitteln können grundsätzlich nicht ausgeschlossen werden. Die Wirkung bestimmter Arzneimittel könnte abgeschwächt oder verstärkt werden. Inja sollte daher nicht direkt zusammen mit Arzneimitteln eingenommen werden, sondern immer mit einem zeitlichen Abstand dazu.

3.13 Ist Inja für Sportler geeignet?

Gibt es geänderte Dosierempfehlung für Sportler? Inja zielt darauf ab, den Organismus bei besonderer Belastung und Beanspruchung ergänzend zur täglichen Ernährung zu unterstützen. Gerade Sportler werden Inja deshalb schätzen. Wie bei allen Nahrungsergänzungsmitteln darf die angegebene empfohlene tägliche Verzehrmenge nicht überschritten werden. 6 FAQ ENERGETIX GmbH & Co. KG | Franz-Kirsten-Straße 1 | 55411 Bingen/Deutschland Stand: 03/2017

3.14 Können schwangere und stillende Frauen Inja einnehmen?

Hierzu liegen keine Erfahrungen vor. Schwangere und Stillende sollten das Produkt daher nicht verwenden bzw. vorab einen Arzt konsultieren. Inja enthält Koffein.

4. RECHTLICHE INFORMATIONEN UND ABWICKLUNG

4.1 Was mache ich, wenn das Lebensmittelamt Inja kontrolliert und eine Verpackung zur Kontrolle einbehält?

Ein „Probenzug des Lebensmittelamtes“ ist zu dulden und kann jederzeit erfolgen. ENERGETIX muss in diesem Fall umgehend schriftlich oder per E-Mail benachrichtigt werden. Sie erhalten immer eine Quittung über das Datum des Probenzugs und die Menge des mitgenommenen Produktes, die ebenfalls beigefügt werden muss.

4.2 Wie gehe ich mit Retouren um?

Entsprechend dem gesetzlichen Widerrufsrecht darf Inja innerhalb von 14 Tagen an den Verkäufer zurückgesendet werden. Es dürfen nur einwandfreie, unbeschädigte Produkte in der Originalverpackung zurückgeschickt werden. Dies beinhaltet auch die Original-Inhaltsmenge von 7 ungeöffneten Fläschchen je Packung.

4.3 Welche „Wirkung“ hat Inja?

Inja ist ein Nahrungsergänzungsmittel. Diese zielen darauf ab, den Organismus bei besonderer Belastung oder Beanspruchung zu unterstützen. Inja enthält eine sorgsam abgestimmte Kombination an Nährstoffen. Diese tragen zu einem normalen Energiestoffwechsel und zur Verringerung von Müdigkeit und Ermüdung bei. Eine Information über die Eigenschaften einzelner Bestandteile von Inja vermittelt die Health-Claim-Liste auf der Inja-Seite im Management-System.

4.4 Welche gesundheitsbezogenen Aussagen darf ich an meine Kunden weitergeben?

Sie können alle von der EFSA autorisierten Health Claims für die enthaltenen Vitamine und Zink weitergeben. Die Liste finden Sie auf der Inja-Seite in Ihrem Berater. Bitte beachten: Diese Health Claims beziehen sich immer nur auf den Inhaltsstoff, nicht auf das Produkt, z. B. „Vitamin C trägt zu einer normalen Funktion des Immunsystems während und nach intensiver körperlicher Betätigung bei.“ Nicht erlaubt ist die Aussage: „Inja trägt zu einer normalen Funktion des Immunsystems während und nach intensiver körperlicher Betätigung bei.“

4.5 Darf ich Inja auf Messen verkaufen?

Grundsätzlich kann Inja auf Messen ausgestellt werden. Es sei denn, auf einer Messe dürfen von Veranstalterseite aus Nahrungsergänzungsmittel nicht ausgestellt werden, z. B. Möbelmesse. Ob ein direktes Verkaufen/Verkosten gestattet ist, muss mit der Messeleitung geklärt werden. Beim Verkosten müssen lebensmittelrechtliche Hygieneregeln beachtet werden. 

4.6 Warum ist auf der Inja-Verpackung keine Nährwertkennzeichnung enthalten?

Die Brennwertangaben und Fette, Kohlenhydrate und Eiweiß müssen bei Nahrungsergänzungsmitteln nicht auf der Packung angegeben werden. Bei „normalen“ Lebensmitteln ist das Pflicht.